• Adam, Eva und die adventistische (R)evolution

    SCHÖPFUNG

    Adam, Eva und die adventistische (R)evolution
    Lässt die Bibel Raum für Evolution?
    Von wegen „Krone der Schöpfung“ – bereits 1859 stellte Naturforscher Darwin die Behauptung ...

  • Schluss mit den Ghettos für Wohlstandschristen

    GEMEINDE

    Schluss mit den Ghettos für Wohlstandschristen
    Ein Aufruf zu Erweckung in unseren Gemeinden
    Mehr spürbare Liebe und Begeisterung – danach sehnen sich wohl viele Geschwister ...

  • Geheime Schrankverstecke und verbotene Bibeln im Haar

    LEBEN

    Geheime Schrankverstecke und verbotene Bibeln im Haar
    Auf den Spuren der Hugenotten
    Unter Einsatz ihres Lebens standen die Hugenotten im 16. Jahrhundert für ihren ...

  • Spieglein, Spieglein an der Wand …

    GEMEINDE

    Spieglein, Spieglein an der Wand …
    Eine Gemeinde hinterfragt sich und ihren Gottesdienst
    Ein Blick in den Spiegel ist manchmal unangenehm, in einigen Fällen sogar ...

  • BWgung 01/2020
  • BWgung 06/2019
  • BWgung 05/2019
  • BWgung 04/2019
  • BWgung 03/2019
  • BWgung 02/2019
  • BWgung 01/2019
  • BWgung 06/2018
  • BWgung 05/2018
  • BWgung 04/2018
  • BWgung 03/2018
  • BWgung 02/2018
  • BWgung 01/2018
  • BWgung 06/2017
  • BWgung 05/2017
  • BWgung 04/2017
  • BWgung 03/2017
  • BWgung 02/2017
  • BWgung 01/2017
  • BWgung 06/2016
  • BWgung 05/2016
  • BWgung 04/2016
  • BWgung 03/2016
  • BWgung 02/2016
  • BWgung 01/2016
Ein Musical über das Leben Jesu
INTERVIEW

Ein Musical über das Leben Jesu

Beim Youth in Mission Congress 2019 berührte die Musicalgruppe „Promise...

Kann Gott wirklich bereuen?
GLAUBE

Kann Gott wirklich bereuen?

Wenn man davon ausgeht, dass Gott absolut vollkommen in allem ist (Allmacht, Moral...

Brücken statt Barrieren bauen
Interview

Brücken statt Barrieren bauen

Als Gottes Endzeitgemeinde sind wir heutzutage mit vielerlei Herausforderungen konfron...

  • Zurück in die Zukunft

    Zurück in die Zukunft

    Unbeirrbar und standfest wie ein Fels in ihrer piemontesischen Heimat hielten sie an den biblischen Wahrheiten fest – oftmals bis zum bitteren Tod. Sie glaubten an die dauerhafte Gültigkeit des Gesetzes Gottes und viele hielten den Sabbat. Wer waren diese glaubenstreuen Vorbilder, von denen Ellen G. White schreibt, dass die Menschheit nie ermessen wird, was sie zur Verteidigung der Wahrheit vollbracht haben?...

  • Macht. Glaube. Hoffnung.

    Macht. Glaube. Hoffnung.

    Mit Tränen in den Augen erzählt uns ein älterer Herr an jenem Abend, dass er auf der Suche nach genau diesem inneren Frieden war, den auch Martin Luther gefunden hatte. „Ich bin mir sicher, dass Gott mich zu dieser Veranstaltung geführt hat“, ergänzt er am Ende sichtlich bewegt. So und ähnlich fielen die Reaktionen von Gästen aus, die zur Vortragsreihe „Macht.Glaube.Hoffnung. – Was würde Luther uns heute sagen?“ in die Liederhalle Stuttgart kamen...

  • „Wer einen Turm bauen will ...“

    „Wer einen Turm bauen will ...“

    Im Gegensatz zu vielen Gemeinden in anderen Erdteilen muss zwar keine Gemeinde in Baden-Württemberg in einem behelfsmäßigen Bauwerk ihre Gottesdienste abhalten. Dennoch sind einige unserer Gemeinden in baulicher Hinsicht leider kein Aushängeschild mehr und wenig einladend, sodass wir von einem Renovierungsstau sprechen müssen.

    Hauptverantwortlich für den Erhalt und die Renovierung von Gemeindegebäuden innerhalb des Süddeutschen Verbands (SDV) ist der ...

  • Auf der Suche nach dem Kick

    Auf der Suche nach dem Kick

    Da meine Mutter Baptistin ist, hatte ich das Glück, in einer Familie aufzuwachsen, in der es dazugehörte, Jesus nachzufolgen. Mit etwa 14 Jahren fand ich es jedoch zunehmend langweilig – und auch nicht zeitgemäß –, in der Bibel zu lesen, an Jesus zu glauben und Lobpreislieder zu singen. Es passte nicht zu dem, was die Welt zu bieten hatte. Deshalb distanzierte ich mich Stück für Stück immer mehr von der Gemeinde meiner Mutter...

  • „Herr, sprich zu meinem Herzen!“

    „Herr, sprich zu meinem Herzen!“

    Bruder Brito, als Präsident unserer Intereuropäischen Division bist du viel unterwegs. Wie hältst du bei so einem vollgepackten Terminkalender dein geistliches Leben lebendig? Gibt es etwas, das für dich besonders wichtig geworden ist?

    Als ich vor vielen Jahren Adventist wurde, verbrachte ich nicht wirklich viel Zeit damit, die Bibel zu lesen...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung