Für mehr Liebe zu sich selbst

Leben
Für mehr Liebe zu sich selbst

Wie ich lernte, mich mit Gottes Augen zu sehen

Wer oder was bestimmt, wie wertvoll du dich fühlst? Ist dein Selbstbild womöglich abhängig von deiner Leistung, deinem Aussehen oder anderen Personen? Das Gefühl, nicht gut genug zu sein, kennt wohl jeder von uns. Jeder erlebt es auf eine andere Weise, aber das Ergebnis ist gleich ...

Das „Malzeichen des Tieres“ – müssen wir als Adventisten umdenken?

Bibel
Das „Malzeichen des Tieres“ – müssen wir als Adventisten umdenken?

Ein Interview mit Mark Finley

Ist das adventistische Verständnis vom Malzeichen des Tieres in Offenbarung 13 tatsächlich ein Ausdruck des amerikanischen „Anti-Katholizismus“ im 19. Jahrhundert, wie manche behaupten? Sollten Adventisten ihre Verkündigung womöglich überdenken und ggf. revidieren? ...

Mehr als Cornflakes und Fitnessgeräte

Gesundheit
Mehr als Cornflakes und Fitnessgeräte

Wie wir den Megatrend „Ganzheitliche Gesundheit“ nutzen können

Was bereits vor über 150 Jahren Teil der adventistischen DNA wurde, ist heute ein Megatrend: Ganzheitliche Gesundheit hat sich mittlerweile im Bewusstsein unserer Gesellschaft verankert. Was können wir also den Menschen um uns herum noch anbieten? Und wie lässt sich der ...

Was geschah wirklich in der Zeit von Nebukadnezar II.?

Geschichte
Was geschah wirklich in der Zeit von Nebukadnezar II.?

Babylons Chroniken vs. Biblische Geschichte

Nebukadnezar II. spielte im Heilsplan Gottes offensichtlich eine tragende Rolle. Mehrfach werden er und seine Feldzüge in verschiedenen Büchern des Alten Testaments erwähnt. Wir dürfen sogar annehmen, dass Nebukadnezar II. am Ende seines Lebens den Gott Israels anerkannte. Doch was sagen uns ...

Von der Qual(ität) der Gottesdienstmusik

Gemeindemusik
Von der Qual(ität) der Gottesdienstmusik

Wie Anfänger und Profis sich die Hand reichen können

Zu schnell, zu langsam, nicht richtig abgemischt – solche Kritik ist zwar verständlich, kann jedoch Musiker und Techniker, die im Gottesdienst ihr Bestes geben, entmutigen. Während wir auf der einen Seite wissen, dass kein Meister vom Himmel fällt, wünschen wir uns doch eine gewisse Qualität ...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung