Magazin

Magazine

BWgung, das Mitteilungsblatt der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Baden-Württemberg, erscheint sechs Mal im Jahr und begeistert durch ermutigende Berichte für ein Leben mit Gott.

Sie interessieren sich für ein Probeexemplar unseres Mitteilungsblattes BWgung?

Dann senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrer Anschrift und Telefonnummer, oder rufen Sie uns an unter +49 711 16290 23.

Für ein Jahresabonnement von sechs  Ausgaben inkl. diverser Zusatzmaterialien (Ausschreibungen für Events etc.) erbitten wir eine Jahresspende in Höhe von zzt. 26,00 €, mit der die Druck- und Versandkosten abgedeckt sind.

Die sechs Ausgaben von BWgung erscheinen jeweils Anfang Januar, März, Mai, Juli, September und November. Die Online-Artikel werden immer zum Beginn des jeweiligen Monats veröffentlicht.

  • Haus der Lebensträume

    Haus der Lebensträume

    Sichtlich bewegt schaute die Frau, die sich gerade in unserem christlichen Buchladen umgeschaut hatte, auf eine Karte. Darauf stand ein Vers aus Offenbarung 21: „Er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein (...) und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen“. Nachdem ich sie angesprochen hatte und wir uns ein wenig unterhielten, lud ich sie ein, doch gerne wieder vorbeizuschauen. So entwickelte sich bald eine Freundschaft. Einige Zeit später fragte ich sie, ob sie die Bibel gerne näher kennenlernen wollte; sie war sofort damit einverstanden. Nachdem wir ein Jahr lang gemeinsam ...

  • Bereit für das Feuer

    Bereit für das Feuer

    Die geliebte Familie hinter sich lassen, um unserem Erlöser nachzufolgen – dazu fordert uns Jesus selbst in Matthäus 19,27-29 auf. Als S. Joseph Kidder als junger Erwachsener den Adventglauben in seinem Heimatland Irak kennenlernte, sah er sich vor genau diese Entscheidung gestellt. Trotz Anfeindungen durch Familienangehörige nahm er sich im Herzen vor, Gott die Treue zu halten. Was das für sein Leben bedeutete...

  • Über den Gipfel hinaus

    Über den Gipfel hinaus

    In unserem kleinen katholisch geprägten Gebirgstal erzählte man sich die Geschichte eines Soldaten, der versprach, Gott zu Ehren eine Kapelle zu bauen, falls er den Krieg überlebt. Diese Begebenheit bewegte mich schon als Kind, denn der Soldat überlebte tatsächlich und hielt sein Versprechen. So gab auch ich ...

  • Ein Wort mit Konsequenzen

    Ein Wort mit Konsequenzen

    „Versetzung“ – ein einfaches Wort mit doch so weitreichenden Folgen. Als neuer Abteilungsleiter im Pastorenamt durfte ich im vergangenen Jahr so manche Reaktion beim Aussprechen dieses Wortes miterleben: Hoffnung auf Neubeginn, Freude darauf, neue Gemeinden kennenzulernen, Neugier auf die Begegnung mit neuen Menschen, Demut beim Folgen des Rufes Gottes, Unsicherheit bezüglich ...

  • 1888 – Was war da nochmal?

    1888 – Was war da nochmal?

    Die Generalkonferenzsitzung von Minneapolis (USA) im Jahr 1888 hat unter Adventisten einen besonderen Stellenwert. Was wir von dieser Sitzung wissen, ist, dass dort die beiden jungen Prediger Ellet J. Waggoner (1855-1916) und Alonzo T. Jones (1850-1923) die Botschaft der Gerechtigkeit durch den Glauben an Christus verkündigten. Dabei erfuhren sie zwar viel Gegenwind von den alteingesessenen Gemeindeleitern, aber auch Unterstützung von Ellen G. White. Da es jedoch keine offiziellen Protokolle von den Vorträgen gibt, gehen die Meinungen darüber, was diese Botschaft im Detail war, ziemlich ...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung