Magneten im Herzen

Paradies
Magneten im Herzen

Die menschliche Sehnsucht nach dem Paradies

Blau schimmernde Seen, eine Blumenpracht inmitten von hellgrünen Wiesen und im Mittelpunkt: die kristallähnlich leuchtende Stadt Jerusalem – auf solch tiefe und geheimnisvolle Weise gezeichnet, dass es in meinem kindlichen Herzen ungeahnte Sehnsüchte nach dem wunderbaren Ort weckte. Immer und immer wieder betrachtete ich als kleiner Junge dieses Bild. Ich gehörte zur ersten Generation, die durch die Kinderbibelserie „Menschen in Gottes Hand“ blätterte. Die ausdrucksstarken Bilder vom Himmel und der Harmonie des friedvollen Zusammenlebens von Menschen, Tieren und Jesus hatten es mir ...

Vom Graffiti-Künstler zum Medien-Missionar

Medien
Vom Graffiti-Künstler zum Medien-Missionar

Ein Leben mit ("Advedia") Vision

Weißt du noch, wie es war, als Gott dir in deinem Leben das erste Mal bewusst wurde? Vielleicht hattest du Herzklopfen ... oder eine überragende Erkenntnis erfasste dich: Er ist da, und er ist mir so nahe! Wie Hiob wirst du vielleicht gedacht haben: „Bisher kannte ich dich nur vom Hörensagen, doch jetzt habe ich dich mit eigenen Augen gesehen.“ (Hiob 19,25 NLB) Eine solche Erfahrung mag mit der Zeit verblassen. Trotzdem bleibt sie eine Erkenntnis, die uns niemand wegnehmen kann. Ihre Auswirkungen auf unser ganzes Leben lassen sich erst rückblickend umfassend begreifen...

 

Schlafe nicht, bete!

Gebet
Schlafe nicht, bete!

Die dramatische Erfahrung einer adventistischen Missionarin

Mitten in der Nacht, gegen 2.00 Uhr, wird Norma plötzlich von einer Stimme aus dem Schlaf gerissen: „Schlafe nicht, bete!“ Sie erschrickt. War das nur ein Traum? Sie steht auf, kniet nieder und betet. Als sie sich wieder zu Bett begeben will, hört sie erneut: „Schlafe nicht, bete!“ Norma ist Predigerfrau und Missionarin in einem asiatischen Land. Um Material für die Kindersabbatschule abzuholen, hatte sie zusammen mit ihrem fünfjährigen Sohn eine Busreise zur Vereinigung unternommen und dort im Gästezimmer übernachtet. Obwohl sie der Meinung ist, sie hätte schon für alles gebetet, bittet sie nochmals um ...

Sommer, Sonne, Strand – und wir

Jugend
Sommer, Sonne, Strand – und wir

Jugendfreizeit in Sardinien

Auch wenn wir drei erst 15 Jahre alt sind, kann das Leben einen manchmal ganz schön verrückte Wege führen. Dieses Mal führte es uns von der Daniel-Schule in Murrhardt auf die Jugendfreizeit nach Sardinien.

Als wir drei Mädels – Alessia, Sylvia und Anna – das erste Mal in die Daniel-Schule kamen, waren wir sehr angetan von den kleinen Klassen. Die Lehrer ...

Zurück in die Zukunft

Waldenser
Zurück in die Zukunft

Den Waldensern auf der Spur

Unbeirrbar und standfest wie ein Fels in ihrer piemontesischen Heimat hielten sie an den biblischen Wahrheiten fest – oftmals bis zum bitteren Tod. Sie glaubten an die dauerhafte Gültigkeit des Gesetzes Gottes und viele hielten den Sabbat. Wer waren diese glaubenstreuen Vorbilder, von denen Ellen G. White schreibt, dass die Menschheit nie ermessen wird, was sie zur Verteidigung der Wahrheit vollbracht haben?...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung